HeaderBild

Sozialpädagoge/in

    ´
  • Intensivbetreuung Raum Graz
  • 30-40h im Turnusdienst
  • ab Juni 2018
Die Intensivbetreuung bietet Kindern und Jugendlichen vorübergehend einen Platz, wenn der Verbleib in der Einrichtung, in der sie ursprünglich betreut wurden aus verschiedenen Gründen (Eskalationen, Überforderung etc.) für sie nicht mehr möglich ist.
Ziel ist es, die Situationen zu deeskalieren, die Kinder und Jugendlichen zu stabilisieren und mittelfristig wieder in die ursprüngliche Wohngruppe, die SOS-Kinderdorf-Familie etc. zu integrieren oder diese Auszeit für eine Neuorientierung zu nutzen.
 

Ihre Aufgaben

  • pädagogische Alltagsgestaltung
  • Bezugsbetreuung und Gruppenbetreuung
  • Betreuungsplanung, Dokumentation und Umsetzung von Zielvereinbarungen
  • administrative und organisatorische Tätigkeiten
  • Kooperation und intensive Vernetzung mit Helfersystemen (Einrichtung, aus der das Kind kommt)

Was Sie mitbringen

  • eine abgeschlossene, anerkannte (sozial-)pädagogische Ausbildung
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Durchsetzungsvermögen sowie psychische und physische Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Bereitschaft zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung inkl. Supervision
  • Identifikation mit dem Konzept und den Zielen von SOS-Kinderdorf

Was Sie erwartet

In dieser Position erwartet Sie und eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe in einem engagierten und wertschätzenden Team, Gestaltungsspielraum sowie weitere Vorteile einer großen Organisation (z.B.: Sabbatical nach 5 Jahren).
Eigenverantwortung und konstruktive Kritik sind willkommen.
Erfahren Sie mehr über SOS-Kinderdorf als Arbeitgeber.
 
Das kollektivvertragliche Monatsbruttogehalt beträgt bei 40 Wochenstunden  zwischen € 2.173,93 und € 2.701,47 zzgl. Zulagen für Nacht- und Wochenenddienste. Für eine exakte Berechnung werden die Vordienstzeiten berücksichtigt.
 
 
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben bis 24.05.2018.

Ihre Kontaktperson

Herr Mag. Leopold Auer, Pädagogischer Leiter
Your browser is out of date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×